Neues vom Projekt "Nascar-hilft"

Nascar hilft am Lausitzring 24.09.201725.09.2017 · Am 23. + 24.09. waren Petra Wiese und Sven Fisch wieder einmal unterstützend beim Projekt "Nascar-hilft" für krebskranke Kinder tätig. Den begeisterten Bericht auf der Facebook-Seite des Projekts können Sie hier lesen.

 

Hallo liebe Fans von Nascar-hilft.de

Was für ein tolles, emotionales und vor allem erfolgreiches Wochenende. Wir sind immer noch etwas sprachlos über die letzten 2 Tage. Über 70 Fahrten konnten wir zusammen mit dem Team um Sven Fisch absolvieren. Petra, Sven, Henrik und Jan haben fleißig und kräftig Gas gegeben.Viele alte und neue Kinder und deren Familien konnten wir vom Lausitzring 24.09.2017 Sonnenstrahl e.V. aus Dresden begrüßen.

Auch das Fernsehteam News Doc um Falco Schuster waren wieder mal mit dabei. Wir sind gespannt auf das Ergebnis.

Tränen flossen bei Jan, als er stellvertretend für das ganze Team zum "Botschafter des Sonnenstrahl" ernannt wurde. Die Urkunde übergab Diana Uhlemann vom Sonnenstrahl. Mein Highlight war die Übergabe einer riesengroßen Torte für das Team. Das übernahmen meine kleinen Rennfahrerfreunde Hannes und Jonas. Kinder, die vom Krebs betroffen waren und schon oft beim Rennteam waren. Danke dafür. Die Torte war Lausitzring 24.09.2017dann leider am Sonntagmittag alle.

Ein riesengroßer Dank geht ins Schwabenländle zu Petra, Sven, Rudi, Brus und Achim. Sie setzen ihre 2 V8 Stars umsonst für den guten Zweck ein. Uns verbindet die Leidenschaft zum Motorsport und der Drang, Gutes zu tun. Für mich war es eine große Ehre, beide V8 Stars von Petra und Sven selbst einmal fahren zu dürfen.

Zum Schluss danke ich meiner Mannschaft für ihre Leidenschaft fürs Projekt. Danke auch an unseren Lausitzring um Mario Kuntzsch. Wir alle sind optimistisch, dass auch 2018 auf dem Lausitzring weitergeht.
Hier nun der Link zum Beitrag "Sorge um Zukunft des Renntaxis "Nascar-Hilft" bei "MDR hier ab 4"Sorge um Zukunft des Renntaxis "Nascar-Hilft" bei "MDR hier ab 4".

Im Namen meines Teams Jan Wätzig

 

(Quelle: nascar-hilft.de auf facebook)